Gleich direkt:

Ökomanagement Niederösterreich

Neue Fördersystematik ab Oktober bei Ökomanagement NÖ WIRTSCHAFT

Die Förderlandschaft ist komplex. Unterschiedliche Organisationen von Bund und Ländern bieten eine Vielzahl von Förderprodukten an, die in Einzelfällen auch idente Fördertatbestände abdecken. In Niederösterreich haben wir uns nun dafür entschieden, einen Schritt hin zur Vereinfachung zu machen. Ab Oktober 2016 bietet das Land Niederösterreich nunmehr in einer gemeinsamen Aktion mit der Wirtschaftskammer Niederösterreich die Beratungsförderung für Umwelt- und Klimaschutz für Betriebe an.

 

Ihre Vorteile: Einfache Produktstruktur, einfache Zuständigkeiten.

Die Awareness- und Schwerpunktberatungen der WKNÖ bleiben bestehen und decken den Einstieg der bisherigen Ökomanagement NÖ Beratungsmodule ab. Für ausführlichere Beratungen steht die seit Jahren erfolgreiche Aktion Ökomanagement zur Verfügung. Im Sinne eines durchgehenden Beratungsangebots, wurden die Fördertatbestände überarbeitet.


Umweltmanagementsysteme und Umweltzeichen sind Champions

Die bisherigen Beratungsmodule bleiben weitgehend unverändert, neu ist jedoch die Rückkehr zur systematischen Umwelt- und Klimaschutzberatung. In der Profischiene müssen zumindest 2 Umweltthemen beraten werden. Bei den Championberatungen liegt der Focus auf Nachhaltigkeit, Umweltmanagementsystemen und Umweltzeichen.

Anträge nach der neuen Systematik können ab der 3. Oktober eingereicht werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Team der Ökomanagement NÖ-Infoline: Tel.: 02742-9005-19090  oder schriftlich an oekomanagement(at)oekomanagement.at 

Die neue Fördersystematik Wirtschaft

 


Profitieren. Mit Verantwortung.

Zum Seitenanfang springen